Neubau von Verteilern in Etzel

Neubau der Verteilerplätze 9, 11 und  16 auf der Kavernenanlage Etzel mit bis zu 6 Bohrplätzen in Stahlbetonbauweise, tlw. tiefgegründet; Rammung von Standrohren auf den Verteilern 10 , 13 und 14 durch Hecker Bau.

  • 2150 cbm Beton
  • 350 to Betonstahl
  • 22 Standrohre Durchmesser 711 mm bis 66 m Länge
  • 175 Stck. Verdrängungsbohrpfähle
  • 44000 cbm Bodenaushub
  • 40000 cbm Bodeneinbau
  • 49000 qm Schotterbefestigung
  • 21500 qm Asphalt
  • Umfangreiche Wasserhaltungsmaßnahmen
  • Umfangreiche Rohrleitungsarbeiten

Ausführung in Arbeitsgemeinschaft

Bausumme: 6,6 Mio. €
Stadt / Ort: Etzel