Hafen Peenemünde

Bau von 2 Liegeplätzen im Hafen Peenemünde zur touristischen Erschließung. Vorrammung einer Wellenspundwand

  • AZ 20/700, L=12,25 m auf einer Länge von 140 m
  • Verankerung mit Titanankern L = 21 m / Stahlgurtung  / Betonholm
  • 200 to Spundwand liefern
  • 1.700 m2 Spundwand einbringen
  • 53 Stck Bohrverpresspfähle
  • 140 m Betonholm
Bausumme: 0,7 Mio. €
Stadt / Ort: Peenemünde