Brückenbau Hafenspange Elmshorn

Im Zuge der Innenstadtumgehung- der Hafenspange - entsteht ein Brückenbauwerk, das die Krückau durch eine 2 teilige Stahlkonstruktion überspannt.

Zum Nordufer wird der Brückenbau durch einen starren 19 m langen Überbau und zur Südseite durch eine Klappbrücke gleicher Spannweite erstellt. Auf der Südseite erfolgte eine wasserseitige Einspundung, um tidenunabhängige Gründungs- und Betonarbeiten zu ermöglichen. Das Bauwerk wird an beiden Uferseiten durch Bohrpfähle, die bis ca. 20 m in den Baugrund einbinden, gegründet.

  • 940 m Gründungspfähle
  • 430 to Spundwände
  • 960 cbm
  • Beton 100 to Baustahl
Buildingcosts: 5,5 Mio. €
Location: Elmshorn