Baustart auf Borkum

Am 25.04.2016 starteten die Bauarbeiten für den vom Wasser- und Schifffahrtsamt Emden erteilten Auftrag zum Ersatzneubau der Ufereinfassung an der südlichen Hafenwand im Schutzhafen Borkum.

Die 70 Meter lange Ufereinfassung, bestehend aus 27 Meter langen, rückverankerten Stahltragprofilen mit vorgesetzten Betonfertigteilplatten, wird mit Steigeleitern, Pollern und Scheuerleisten ausgerüstet. Die Zwischenräume zwischen neu zu errichtender und vorhandener Uferwand werden aus Gründen des Korrosionsschutzes mit unbewehrtem Beton verfüllt.

Die Rammarbeiten für die Anfahrdalben haben bereits begonnen, nachdem schweres Gerät und das Baustellencamp in der vorigen Woche nach Borkum geschafft wurde.

Die gesamten Bauarbeiten sollen bis Jahresende 2016 beendet sein.